Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SW Bregenz: Präsident angeklagt

Hans Grill, der Präsident des Fußball-Bundesligisten SW Bregenz, hat eine Anklageschrift wegen Steuerhinterziehung erhalten, wobei der betreffende Steuerakt bereits geschlossen ist.

Es geht also nur noch um die Strafanzeige gegen die Privatpersonen Grill, seinen Vorgänger Josef Fitz sowie Ex-Manager Markus Feldkircher.

„Das ist die alte Geschichte von vor acht, neun Monaten. Wir haben uns inzwischen mit dem Finanzamt und der Gebietskrankenkasse arrangiert und leisten monatlich eine Ratenzahlung“, erklärte Grill gegenüber der APA.

Dem Bregenz-Präsidenten wird laut Staatsanwaltschaft Abgabenhinterziehung von rund 1,6 Mio. Euro vorgeworfen, Fitz rund 580.000 Euro und Feldkircher Beitragstäterschaft bei der Hinterziehung von rund 1,4 Mio. Euro. Die Schwarzgeldzahlungen gehen bis März 1996 zurück, als Grill noch Vizepräsident und Fitz Präsident war.

Gegen die Anklageschrift kann Einspruch erhoben werden. Wird die Anklage aber rechtskräftig, dann könnte bereits im Herbst die Verhandlung stattfinden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • SW Bregenz: Präsident angeklagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen