AA

SV frigo Ludesch – FC Riefensberg 4 : 0

Spielbericht Ludesch
Spielbericht Ludesch

Nach dem erfolglosen Meisterschaftsstart im Frühjahr erhofften sich die Fans und Gönner mit dem Trainerwechsel einen Motivationsschub in der frigo Mannschaft und wurden nicht enttäuscht. Mit Othmar Nesler wurde eine gute Wahl getroffen und wir hoffen, dass ihn die Spieler unterstützen und zu alter Leistung zurückfinden. Die erste Spielhälfte verlief sehr ausgeglichen mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Ein Freistoß in der 11. Min. von Martin Sturn wurde von der Gästeabwehr abgefälscht und landete unhaltbar zum 1 : 0 im Netz. In der 45. Min. erhöhte Martin Sturn aus einem Freistoß zur 2 : 0 Führung. Er konnte den Gästetormann aus ca. 40 m überraschen. Im 2. Spielabschnitt änderte sich nicht allzu viel im Spielgeschehen. Die Gäste aus Riefensberg konnten ihre wenigen Möglichkeiten nicht nützen und so erhöhte nochmals Martin Sturn in der 69. Min. auf 3 : 0. Kurz vor dem Schlusspfiff konnte Wolfgang Larcher den Gästetormann überheben und erzielte den 4 : 0 Endstand. Ein Lob der frigo Elf und auch den jungen Spielern, welche ihren Einsatz mit einer guten Leistung krönten.

Ludesch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • SV frigo Ludesch – FC Riefensberg 4 : 0
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen