AA

Super Musiktalent aus Bludenz

Dir. Thomas Greiner, Markus Malin, Thomas Burgstaller  u. Bgm. Mandi Katzenmayer
Dir. Thomas Greiner, Markus Malin, Thomas Burgstaller u. Bgm. Mandi Katzenmayer ©Christiane Sturmer
Musiktalent in Bludenz

Thomas Burgstaller errang beim Bundeswettbewerb in Salzburg den 1. Preis.

Bludenz. Wenn er vor Publikum auf der Bühne spielt wirkt er völlig unbekümmert. Dazu hat der zwölfjährige Thomas Burgstaller allerdings auch allen Grund. Denn so wie er, können in seinem Alter nur wenige Posaunisten spielen. Der 1. Preis beim Bundeswettbewerb “Prima la musica”, dem österreichischen Jugend-Musikwettbewerb, bestätigte eindrucksvoll sein großes Können und die gute Arbeit, die sein Lehrer Georg Morre mit ihm seit fünf Jahren an der Städtischen Musikschule Bludenz leistet.
Bei den Wettbewerben wurde Thomas Burgstaller von Klavierlehrer Markus Malin am Flügel begleitet. Als Schüler besucht er derzeit die zweite Klasse der Sportmittelschule Nüziders und spielt bei der Jugendkapelle “Tonkraftwerk” der Stadtmusik Bludenz.
Bei einer kleinen Feier in der Musikschule Bludenz gratulierten Bürgermeister Mandi Katzenmayer und Musikschuldirektor Thomas Greiner dem erfolgreichen Musikschüler zu seiner großartigen Leistung und bedankten sich bei Georg Morre und Markus Malin für das große Engagement und die Unterstützung. SC

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Super Musiktalent aus Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen