Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ausgezeichnete Nachwuchsarbeit sichtbar

Ausgezeichnete Nachwuchsarbeit sichtbar
Ausgezeichnete Nachwuchsarbeit sichtbar ©FFC fairvesta Vorderland
ARGE ALP Cup mit starker Vorderländer Beteiligung.

Von 14. – 17. Mai findet in Mühlen (Südtirol) der internationale ARGE ALP Cup statt. Insgesamt stellt der FFC fairvesta Vorderland bei diesem Turnier sechs Spielerinnen – und somit ein Drittel – des gesamten Vorarlberger U15-Kaders.

„Der ARGE ALP CUP ist ein Turnier auf sehr hohem Niveau. Für unsere  Nachwuchsspielerinnen sind diese Spiele gute Gelegenheiten das eigene Können auf internationaler Ebene unter Beweis zu stellen“, zeigen sich die Trainerinnen Verena Müller und Jessica Raffl begeistert.

Gegner der Vorarlberger Auswahl werden Trentino, St. Gallen und Südtirol sein. Vom FFC nominiert wurden Nathalie Bachmeier, Laura Decker, Jacqueline Gort, Makoru Michelle, Celine Fröhle und Vanja Irninger.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Ausgezeichnete Nachwuchsarbeit sichtbar
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen