Süße news aus Großbritannien

Dafür lieben wir die Briten: Leckere Scones mit Erdbeermarmelade und Clotted Cream.
Dafür lieben wir die Briten: Leckere Scones mit Erdbeermarmelade und Clotted Cream. ©cth
 VN-Heimat Kinderseite: SconesKinderseite (cth). Aus Großbritannien kommen dank des Brexit-Chaos derzeit ja eher negative Nachrichten. Für positive Schlagzeilen auf deiner nächsten Kinderparty dürfte aber ein englisches Nationalgebäck sorgen: Scones. 
Süße news aus Großbritannien

Die köstlichen Brötchen werden von den Briten traditionell zum „Five o´clock tea“ genossen oder als leckere Frühstücksalternative – und dürften bei so manchem Inselbewohner die derzeit angespannte Lage zumindest hin und wieder versüßen.

Dazu isst man traditionell Erdbeermarmelade und „Clotted Cream“. Die leckeren Scones lassen sich übrigens kinderleicht zubereiten. Die einzigartige Konsistenz des Teegebäcks entsteht durch das Einarbeiten kalter Butter in den Teig. Wichtig ist den Teig nicht zu stark zu kneten, sonst werden sie hart und zäh – wie die Brexit-Verhandlungen! Bei den Scones gilt: Je „fluffiger“ sie sind, desto besser!

Für die selbstgemachten Scones benötigt man:

· 450 g Mehl gesiebt

· 2 TL Backpulver

· 110 g feiner Zucker

· 75 g kalte, zerkleinerte Butter

· 250 ml Milch

· etwas Milch zum Bestreichen

Dazu isst man:

· Erdbeermarmelade

· statt Clotted Cream, die bei uns eher schwer erhältlich ist, kann man Mascarpone nehmen, die ähnlich schmeckt wie der cremig, streichfeste Rahm aus Großbritannien.

 

So werden die Scones gemacht:

Zuerst wird der Ofen auf 180 Grad vorgeheizt. Mehl Backpulver und Zucker in einer Schüssel mischen. Die (kalte) Butter hinzufügen und mit den Fingern zu einer krümeligen Mischung verarbeiten. In die Mitte der Krümelmasse formt man eine Mulde und gießt in diese die Milch ein. Mit einem Buttermesser jetzt vorsichtig die Milch solange in den Teig arbeiten, bis alle Zutaten miteinander verbunden sind.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nicht zu stark kneten. Dann den Teig circa 2 cm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen. Die Scones auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Milch bestreichen. Anschließend circa 18-20 Minuten backen.

Die Scones werden noch warm verspeist, dann schmecken sie am besten. Wenn sie schon abgekühlt sind, lassen sie sich einfach und schnell in der Mikrowelle erwärmen.

Guten Appetit – oder wie die Engländer sagen würden: „Enjoy your meal!“

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Süße news aus Großbritannien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen