AA

Südstaatenflair beim 12. New Orleans-Festival

©Stadtmarketing Bregenz
Südstaatenflair beim 12. New Orleans-Festival in Bregenz

Südstaatenflair, Top-Star und feiner Musikgenuss beim 12. New Orleans-Festival (2. bis 6. Juni 2010)

Bregenz Südstaatenstars des Rhythm´n´Blues beim 12. Bregenzer New Orleans-Festival: Mit Vasti Jackson kommt erstmals ein “Grammy” nominierter Top-Musiker mit seiner Band in die Landeshauptstadt Vorarlbergs. Zusammen mit angesagten heimischen Musikern verwandelt der Star mit Entertainer-Qualitäten vom 3. bis 6. Juni die Kornmarktstraße in die “Little Bourbon Street”.

Blues, Funk, Jazz, Swing und feiner Soul
Geballter Musikgenuss auf zwei Bühnen erwartet die Fans bei diesem Festival, das durch sein einladendes Ambiente, seine hochwertige Musik und den mitreißenden Live-Charakter bekannt ist. Erwartet werden beim größten musikalischen Straßenfest dieser Art in Vorarlberg Fans aus dem gesamten Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz.

Lange Nacht der Musik

Eröffnet wird das Festival bereits am Mittwoch, 2. Juni, mit der legendären “Langen Nacht der Musik” mit erstmals 26 Lokalen, Kneipen und Bars und 28 (!) Live-Bands. Eine Änderung gibt es im großen Gössersaal: Statt “Stomping Ground & The Fires” spielt die Compagnia Enzo die besten Evergreens. Tipp: Sehens- und erlebenswert ist der “Blues-Bus” mit der Easy Rider Blues Band, der kostenlos alle Lokale im Stadtgebiet im Halb-Stundentakt verbindet.

Ab Donnerstag, 3. Juni regiert der Blues in der Kornmarkstraße, wenn heimische Musikgrößen und der neue New Orleans-Star Vasti Jackson den Besuchern so richtig einheizen. Highlights sind unter anderem die Auftritte der Val Reno Jazz Band und der “Vorarlberg Blues Allstars” (u.a. Benni Bilgeri und Christine Nachbauer).

Das Bregenzer New Orleans-Festival kann nur durch Sponsoren und freiwillige Spenden finanziert werden. Der Veranstalter Bregenz Tourismus & Stadtmarketing bittet daher alle Besucher, das Festival durch eine Spende von € 5,00 zu unterstützen. Als Gegenleistung erhält der Gast ein alkoholfreies Getränk sowie eine Original Mardi Gras-Kette aus New Orleans.

Aufgrund des Festivals wird die Kornmarktstraße für den gesamten Verkehr gesperrt (3.6. ab 8 Uhr bis 6.6. 14 Uhr). Die Stadtbuslinien 1 und 3 werden an diesen Tagen über die Seestraße geführt und bedienen die Landbushaltestellen: Haltestelle Inselstraße beidseitig, Haltestelle Hafen stadteinwärts.

Weitere Informationen unter www.bregenz.ws und 0043 5574 – 4959 29.

FACTBOX
PROGRAMM:

Mittwoch, 2.6.
Lange Nacht der Musik, kein Eintritt
Erstmals mit 28 Live-Bands! Weitere Informationen unter www.bregenz.ws

Donnerstag, 3.6.
Kleine Bühne (beim Theater), 17:30 & 19:30 Uhr
Nick´s Noise – Edmund Piskaty, der “Doctor of Blues” mit Band

Große Bühne (beim Kornmesser), 18:30 Uhr
The Incredible Southern Blues Band – die Südtiroler Blues-Connection von Markus Linder

20:30 Uhr
The Gang feat. The Vorarlberg Blues All Stars
(Klaus Bachmayer-voc, Walter Batruel-voc, guit, Benni Bilgeri-guit, Wolfgang Frank-voc, Tom Hirlemann-sax, Simon Kräutler-voc, Christine Nachbauer-voc, Vasti Jackson-voc, guit)

Freitag, 4.6.
Kleine Bühne (beim Theater), 17:30 & 19:30 Uhr
Jazz-Debakel – Fine Jazz aus Bludenz

Große Bühne (beim Kornmesser), 18:30 Uhr
Southmade – feiner Blues, Jazz & mehr

20:30 Uhr
Vasti Jackson & Band – Rhythm´n´Blues direkt aus Louisiana

Samstag, 5.6.
Kleine Bühne (beim Theater), 17:30 & 19:30 Uhr
Munta Blues Band – Rockiger Blues aus dem Montafon

Große Bühne (beim Kornmesser), 18:30 Uhr
Val Reno Jazz Band – Vorarlbergs Nummer 1 in Sachen Dixieland

20:30 Uhr
Vasti Jackson & Band – Rhythm´n´Blues aus Louisiana

Sonntag, 6.6. in der Beachbar Bregenz (Musikpavillon in den Seeanlagen)
ab 10:30 Uhr der legendäre Soul-Brunch mit Vasti Jackson & Band

www.bregenz.ws

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Südstaatenflair beim 12. New Orleans-Festival
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen