AA

Suche nach Ylenia geht weiter

Die Schweizer Polizei startet am Dienstag nach einer Pause erneut eine Suche nach vermissten Ylenia Lenhard. Es bestehe nach wie vor die Hoffnung, die Fünfjährige zu finden, so Polizeisprecher Hans Eggenberger.

Der Einsatz der Schweizer Polizei konzentriert sich laut ORF auf den Raum Oberbüren in der Ostschweiz. Es werde weiter intensiv ermittelt, so Eggenberger. Vor allem würden Spuren an sichergestellten Gegenständen ausgewertet. Ein Ende sei nicht abzusehen.

Ylenia Lenhard ist seit dem 31. Juli 2007 nach einem Hallenbad-Besuch in Appenzell verschwunden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Suche nach Ylenia geht weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen