AA

Suche nach Leichen im Himalaya

Bergungskräfte haben am Dienstag im Himalaya die erste Leiche von insgesamt 14 vermissten Bergsteigern gefunden. Es handele sich um einen Franzosen, wie Prakash Adhikari von der Rettungsvereinigung Himalaya mitteilte.

Die Gruppe von sieben französischen Bergsteigern und ebenso vielen einheimischen Führern wollte den 6.981 Meter hohen Kang Guru in Nordwestnepal besteigen und wurde dabei von heftigem Schneefall überrascht. Seit Mittwoch fehlte jede Spur.

Die Bergsteiger wurden vermutlich unter einer Lawine begraben. Vier Sherpas konnten in die Stadt Pokhara zurückkehren, 200 Kilometer westlich von Kathmandu.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Suche nach Leichen im Himalaya
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen