Suche mit 100 Kräften nach verschwundenem Mädchen

Das Mädchen wird seit Samstagnachmittag vermisst (Symbolbild).
Das Mädchen wird seit Samstagnachmittag vermisst (Symbolbild). ©APA
Die Polizei in Bayern hat mit einem Aufgebot von rund 100 Einsatzkräften nach einem verschwundenen Mädchen bei Dillingen an der Donau gesucht.

Die Elfjährige sei am Samstagnachmittag zum Joggen aufgebrochen und nicht wiedergekommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ermittelt werde sowohl im familiären Umfeld des Mädchens, aber auch ein Unfall oder eine Straftat würden nicht ausgeschlossen. "Nach einer Ausreißer-Geschichte sieht das nicht aus", sagte ein Polizeisprecher.

Ermittlungen durch Kripo

Weil nicht auszuschließen ist, dass die leiblichen Eltern des Mädchens in Zusammenhang mit dem Verschwinden stehen, nahm auch die Kripo erste Ermittlungen auf. Ein Suchhund und ein Hubschrauber kamen bei der Fahndung zum Einsatz. Für Sonntag sei die Suche beendet, "leider ohne Erfolg". Die Polizei werde über eine neue Suche entscheiden, wenn sich bei den Ermittlungen neuen Anhaltspunkte ergäben, so der Sprecher.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Deutschland
  • Suche mit 100 Kräften nach verschwundenem Mädchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen