AA

"Sturz" von einer Brücke

Dornbirn - Am Donnerstag gegen 1.00 Uhr wollte ein 42 Jahre alter, vermutlich erheblich alkoholisierter Mann aus Dornbirn mit einem Begleiter vermutlich eine Abkürzung nehmen.

Der alkoholisierter Dornbirner musste in der Nacht auf Donnerstag von der Feuerwehr aus der Dornbirner Ache gerettet werden. Der 42-Jährige war gegen 1.00 Uhr gemeinsam mit einem Begleiter unterwegs, als ihm laut Polizeiangaben auf einer Brücke über dem Gewässer spontan einfiel, dass er eine Abkürzung nehmen könnte. Er stieg über das Geländer und ließ sich in den Fluss fallen.

Dabei verletzte sich der 42-Jährige am Fuß und konnte nicht mehr selbst den Damm hochklettern. Er wurde von der Feuerwehr mit einer Drehleiter geborgen und anschließend in das Krankenhaus Dornbirn eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • "Sturz" von einer Brücke
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.