Sturz in der Kletterhalle - 52 Jähriger fiel 12 Meter tief

Unfall beim Klettern: Das Sicherungsgerät blockierte aus noch ungeklärter Ursache nicht. (Symbolbild)
Unfall beim Klettern: Das Sicherungsgerät blockierte aus noch ungeklärter Ursache nicht. (Symbolbild) ©Pixabay
Bei einem Unfall in der Kletterhalle in Dornbirn ist ein 52-jähriger Mann unbestimmten Grades verletzt worden.

Ein 52-jähriger Mann kletterte am Sonntag, den 09.01.2022, gegen 16.25 Uhr in der Kletterhalle in Dornbirn die Kletterwand hoch. Gesichert wurde der Mann von seinem 23-jährigen Neffen.

Beim Ablassen aus 12 Meter Höhe blockierte das angebrachte Sicherungsgerät aus derzeit noch unbekannter Ursache nicht ordnungsgemäß und der 52-Jährige stürzte auf den Hallenboden.

Er zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Sturz in der Kletterhalle - 52 Jähriger fiel 12 Meter tief
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen