Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sturm-Surfen am See

Flotte Fahrt mit dem nötigen Wind
Flotte Fahrt mit dem nötigen Wind
Bregenz. Trotz  Sturmwarnung, starken Windböen, Regen  und schon unangenehm kühlen Temperaturen wagten sich in den letzten Tagen dennoch Surfer hinaus in den See, um ihrem Hobby nachzugehen.
Surfen am See

 

Klarerweise waren es gerade diese Verhältnisse, die das Surfen zum Vergnügen machen, auch wenn es bei den  um die 7 Grad liegenden Temperaturen, verbunden mit ständigem Wind notwendig ist der Kälte vorzubeugen. Eingepackt in wärmende Trockenanzüge trotzen die Sportler den Unbilden des Wetters.  Ist es dabei für Anfänger schon schwierig sich bei glatter Wasseroberfläche auf dem Board zu halten, so waren diese Verhältnisse nur den Könnern vorbehalten, die dazu noch pfeilschnell durch die Wellen pflügten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Sturm-Surfen am See
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen