Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Stunde des Herzens" wurde in die "Wunschwelt" eingeladen

Bludenz/Zürich - Eine besondere Einladung und Ehre wurde der Hilfsorganisation „Stunde des Herzens“ bzw. deren betreuten Kindern und Familien zu Teil. Das wohl berühmteste Vater & Sohn-Circusgespann, Gregory und Rolf Knie (Salto Natale), präsentierte vom 18. November bis 2. Januar in Zürich-Kloten mit ihren Künstlern und Artisten ihr neues Programm „Wunschwelt“.
"Stunde des Herzens" unterwegs
Zu Bezuch beim Zirkus

Wunschwelten mit Standing Ovations

Jedes Jahr stellt sich das Salto-Natale-Team trotz durchwegs ausverkauften Vorstellungen in den Dienst der guten Sache und lädt behinderte und kranke Kinder mit ihren Eltern nach Zürich ein. Durch nachhaltige und kreative Projekte sind Gregory & Rolf Knie auf die in Vorarlberg aktive Hilfsorganisation „Stunde de Herzens“ aufmerksam geworden, welche kürzlich mit 50 Kindern und deren Familien ein in allen Belangen sensationelles Weltprogramm erleben durften.

Alle Infos, Fotos, Videos und Details zu anderen Projekten finden Sie unter www.herz.or.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • "Stunde des Herzens" wurde in die "Wunschwelt" eingeladen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen