Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Studium mit Perspektive im Pflegebereich

Niklas Walser absolviert das Bachelorstudium „Gesundheits- und Krankenpflege“ an der FH Vorarlberg.
Mehr zum Thema

Während seiner Zeit beim Zivildienst in einem Pflegeheim in Höchst kam Niklas Walser mit dem Pflegeberuf in Berührung. Damals wurde dem Maturanten klar, dass er zukünftig in diesem Bereich tätig sein wollte. „Ich habe gemerkt, dass ich gut mit alten Menschen umgehen konnte und daher ist das Studium an der Fachhochschule Vorarlberg ideal für mich. Der neue Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege bietet mir das, was ich gesucht habe: eine zukunftsorientierte Ausbildung mit internationalem Standard. Es ist die bestmögliche Option für mich im Pflegebereich und ich kann später auch einmal im Ausland ­arbeiten“, meint er.

Theorie und Praxis

Das Studium erfüllt die Erwartungen des 20-Jährigen. Die Theorie wird an der FH Vorarlberg vermittelt, das Praxistraining findet an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Feldkirch statt. Jedes Semester absolvieren die Studierenden ein Praktikum, das in den ers­ten drei Semestern jeweils einen Monat lang dauert. Das erste Praktikum wird Niklas Walser im Krankenhaus Dornbirn absolvieren. „Die Praktika in unterschiedlichen Bereichen bieten eine ideale Gelegenheit, die für mich passende Arbeitsstelle zu finden, an der ich nach dem Studium arbeiten möchte“, freut sich der Student auf die kommende Herausforderung.

Gefragte Fachkräfte

Aufgrund des demografischen Wandels und den Entwicklungen im Gesundheitswesen steht den Absolventinnen und Absolventen eine Berufszukunft mit einer Fülle von Perspektiven offen. Sie sind gefragte Fachkräfte am Arbeitsmarkt im In- und Ausland. „Das ist ein weiterer Grund, der mich in der Entscheidungsfindung der Studienwahl bestärkt hat“, meint Niklas Walser.

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jobmesse im Fokus
  • Studium mit Perspektive im Pflegebereich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.