AA

Stürze in Pflegeheimen minimieren

Bregenz - Ein neues Projekt der Vorarlberger Landesregierung soll das Sturzrisiko in Pflegeheimen reduzieren. Das Pflegepersonal soll durch zusätzliche Schulungen sensibilisiert werden.

Landesrätin Greti Schmid betont, dass Sturzunfälle nicht gänzlich verhindert werden können. Aber es gäbe Möglichkeiten, das Sturzrisiko zu minimieren. Das Projekt Sturzprävention im Pflegeheim startet diesen Sommer und dauert bis 2010. Das Land investiert hier insgesamt 65.000 Euro, so Greti Schmid.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Stürze in Pflegeheimen minimieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen