Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stromausfall in Bregenz Vorkloster: Mit Bohrer durch Stromleitung

©Bilderbox
Bregenz - Am Dienstagvormittag um 8:48 Uhr traten bei einem Transformator im Umspannwerk Bregenz Vorkloster Probleme auf, durch die die Stromversorgung in ganz Bregenz Vorkloster unterbrochen wurde.
Tiefbohrarbeiten als Ursache für Stromausfall
Der Bohrmeister im VOL Live-Interview
30 Minuten ohne Strom: VKW nimmt Stellung

Auch Ampelanlagen waren außer Betrieb. 

Als Ursache für den Stromausfall konnten Tiefbohrarbeiten im Bereich Bregenz/ Funkenbühel ausgemacht werden.

Um 09.07 Uhr konnten die ersten Bereiche wieder mit Strom versorgt werden. Um 09.20 Uhr wurde der Schaden von der VKW-Netz AG behoben und die Stromversorgung vollständig wiederhergestellt, so Andreas Neuhauser von der Illwerke VKW.

Interview mit dem Bohrmeister:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Bregenz Vorkloster 30 Minuten ohne Strom – VKW nimmt Stellung:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Stromausfall in Bregenz Vorkloster: Mit Bohrer durch Stromleitung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen