Streit in Hohenems endet mit Körperverletzung

Die Polizei sucht Zeugen einer Körperverletzung in Hohenems.
Die Polizei sucht Zeugen einer Körperverletzung in Hohenems. ©Bilderbox
Am gestrigen Abend, dem 12.07.2016 um 21.00 Uhr kam es in Hohenems an der Kreuzung zwischen der Goethestraße und der Heidenfeldstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 15-jährigen Mädchen und einem bisher unbekannten 20-jährigen Mann. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich mit der Polizeiinspektion Hohenems in Verbindung zu setzen.

Der Unbekannte hatte behauptet, das Mädchen hätte seinen kleinen Cousin bedroht und geschlagen. Diese verneite den Vorfall, woraufhin der 20-Jährige sie im Zuge gegenseitiger Handgreiflichkeiten verletzt habe und die Flucht ergriff. Die 15-Jährige begab sich daraufhin selbstständig ins Krankenhaus Hohenems und ließ sich abulant behandeln. Anschließend zeigte sie den Sachverhalt bei der Polizei an. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich unter 059 133 8142 bei der Polizeiinspektion Hohenems zu melden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Streit in Hohenems endet mit Körperverletzung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen