Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Streit in Dornbirner Wettlokal eskaliert

Der Streit zwischen zwei Männern in einem Wettlokal in Dornbirn eskalierte.
Der Streit zwischen zwei Männern in einem Wettlokal in Dornbirn eskalierte. ©VN/Sams
Am 2. Februar, gegen 17.00 Uhr, kam es in einem Wettlokal in Dornbirn zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.

Wie die Polizei vermutet, dürfte ein Suchtgiftgeschäft die Ursache des Streites zwischen einem 22-jährigen Mann aus dem Irak und einem 27 Jährigen aus Syrien gewesen sein. Die beiden Kontrahenten gingen mit Schlägen aufeinander los und verletzten sich gegenseitig unbestimmten Grades.

Während herbeigerufenen Beamten den Sachverhalt aufnahmen, attackierte der syrische Asylwerber den Iraker neuerlich. Die Polizei musste zur Trennung der beiden Widersacher Körperkraft anwenden und Pfefferspray einsetzen. Außer den beiden Angreifern wurde niemand verletzt.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Streit in Dornbirner Wettlokal eskaliert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.