Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Streit endete mit Messerstecherei

Rankweil - Bei einem Beziehungsstreit in Vorarlberg hat am Dienstag eine 24-jährige Frau ihren 36-jährigen Freund mit einem Brotmesser schwer verletzt.  

Als der Konflikt in der Wohnung der Frau in Rankweil gegen 22.00 Uhr eskalierte, attackierte sie den Mann mit einem Brotmesser. Der 36-Jährige erlitt dabei schwere Stichverletzungen im Lungenbereich. Anschließend verletzte sich die 24-Jährige im Schock selbst leicht mit dem Messer, ehe sie über Notruf die Rettung verständigte.

Die Hintergründe der Tat und der genaue Hergang liegen nach Angaben der Polizei noch im Dunkeln, die Ermittlungen laufen. Die Auseinandersetzung habe sich hochgeschaukelt, beide seien „nicht nüchtern“ gewesen. Genaueres wisse man erst nach der Einvernahme. Die Frau befindet sich nach Auskunft der Polizei auf freiem Fuß.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Streit endete mit Messerstecherei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen