Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stratos-Sprung von Felix Baumgartner um eine Stunde verschoben

Der Stratos-Sprung von Felix Baumgartner wurde am Dienstag um eine Stunde verschoben.
Der Stratos-Sprung von Felix Baumgartner wurde am Dienstag um eine Stunde verschoben. ©APA-FOTO: RED BULL/JÖRG MITTER
Der Start des Rekordsprungs von Felix Baumgartner findet nicht wie geplant um 14.30 Uhr statt, sondern wurde auf 16.00 Uhr verschoben. Grund für die Verzögerung sind starke Winde.
Live-Stream zum Sprung
Erfolgreicher Testsprung

Die nächste Information, wann der Start von Felix Buamgartner stattfinden soll, wird um 15.00 Uhr erfolgen, um spätestens 16.00 Uhr soll entschieden werden, ob der Stratos-Sprung am Dienstag überhaupt noch absolviert werden kann. Bis 18.00 Uhr ist das Zeitfenster, in dem das möglich wäre, offen.

Stratos-Sprung von Felix Baumgartner verschoben

Felix Baumgartner befand sich unterdessen in seinem Trailer am Flugfeld und schlief, wie sein Team in Roswell bekannt gab. Um den Stickstoff aus dem Blut zu bekommen, muss der 43-Jährige vor dem Start reinen Sauerstoff einatmen. Das wurde aufgrund der Verzögerung abgebrochen.

Wegen stärkerer Winde hat Wetterchef Don Day den Start auf 16.00 Uhr verschieben müssen. Die Chance, das der Salzburger starten kann, liegt laut Day bei 50 zu 50. Das Problem sei, dass die Windgeschwindigkeit auf 700 bis 800 Fuß (213 bis 243 Meter), das wäre an der obersten Spitze des aufgeblasenen Ballons, bei 20 Meilen pro Stunde (rund 32 km/h) liegt, am Boden beträgt die Windgeschwindigkeit drei Meilen pro Stunde (rund fünf km/h). Beim Aufrichten des Ballons würde daher der Ballon kippen. “Wir können den Ballon derzeit nicht sicher starten”, sagte Day.

Um 16 Uhr endgültige Entscheidung

Das Team werde jetzt den Sonnenaufgang abwarten und dabei durch die Wärme auf eine Beruhigung der Windsituation hoffen. Wenn alles gut geht, kann mit dem Start um 16.00 Uhr begonnen werden. Baumgartner muss bis spätestens 18.00 Uhr abheben. Aufgrund der unsicheren Situation stieg Baumgartner nicht in die Kapsel, sondern legte sich in seinem Airstream-Trailer am Gelände hin.

Pünktlich zum Start beginnt die Übertragung des Stratos-Sprungs von Felix Baumgartner im Live-Stream.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Stratos-Sprung von Felix Baumgartner um eine Stunde verschoben
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen