Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Straßenmeistereien von Dornbirn und Schwarzach kooperieren

Die Straßenmeistereien von Dornbirn und Schwarzach arbeiten verstärkt zusammen.
Die Straßenmeistereien von Dornbirn und Schwarzach arbeiten verstärkt zusammen. ©VOL.AT/Hagen
Die Stadt Dornbirn und die Gemeinde Schwarzach werden zukünftig im Bereich Straßenmeisterei verstärkt zusammen arbeiten. Damit solle eine bessere gemeinsame Auslastung in den beiden Gemeinden sicher stellen.

Konkret gehe es um Straßenreinigungsarbeiten,  aber auch kleinere Baumaßnahmen, so die Stadt Dornbirn am Dienstag in einer Aussendung. Ein größeres Arbeitsgebiet erlaube beispielsweise den effizienteren Einsatz der Kehrmaschinen der Stadt.

Schneeräumung ausgenommen

Die Leistungen sollen gegenseitig erbracht und über einen fixierten Kostenschlüssel abgegolten werden. Die Schneeräumung ist von dieser Vereinbarung ausgenommen, weil hier im Bedarfsfall sowohl in Dornbirn als auch in Schwarzach die eigenen Ressourcen vor Ort eingesetzt werden müssen. Der Dornbirner Stadtrat hat der Kooperation in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt.

Rheintalgemeinden nützen Synergien

Gemeindekooperationen bzw. die Zusammenarbeit von Städten und Gemeinden in verschiedenen Bereichen sind unter anderen ein Ergebnis der „Vision Rheintal“. Im Rahmen dieses Projekts wurde das Vorarlberger Rheintal gemeindeübergreifend betrachtet und es wurde angeregt, über Kooperationen die Effizienz und Qualität der einzelnen Verwaltungen zu verbessern. So betreut Dornbirn schon seit längerem die Personalagenden der Gemeinden im Bregenzerwald. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Straßenmeistereien von Dornbirn und Schwarzach kooperieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen