AA

Strafhöhe könnte herabgesetzt werden

Am Donnerstag wurde am Landesgericht in Feldkirch ein 42-Jähriger Musiklehrer zu sieben Jahren Haft verurteilt. Er ging in Berufung - das könnte durchaus zu einer Strafmilderung führen.

Am Donnerstag wurde der Bregenzer Musiklehrer zu sieben Jahren Haft verurteilt. Der Angeklagte ging in Berufung und das könnte durchaus zu einer Strafmilderung führen.

Am Oberlandesgericht in Innsbruck könnte das Urteil herabgesetzt werden, und es wäre dies nicht der erste Fall dieser Art: Ende April wurde ein pädophiler Sporttrainer in Feldkirch zu 3,5 Jahren Haft verurteilt. Über 10 Jahre lang hatte er sich an 20 Fußballknaben vergangen. Der Sporttrainer ging in Berufung und in Innsbruck wurde die Strafe auf 2 Jahre Haft herabgesetzt. Vor zwei Wochen hat das Oberlandesgericht neuerlich ein Feldkircher Urteil geändert. Ein Schwarzacher der zu sieben Jahren Haft verurteilt war ist in Innsbruck mit einem Jahr weniger davongekommen. Er hatte seine 5- jährige Nicht jahrelang sexuell missbraucht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Strafhöhe könnte herabgesetzt werden
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.