AA

Straßensperre Reutestraße

Hohenems - Auf Grund des Projektes "Steinschlagsicherung Reutestraße" ist ab Montag bis voraussichtlich 31. März 2007 die bergseitige Fahrspur (Reute - Stadt) der Reutestraße aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Der Verkehr wird über Ampeln geregelt, mit kurzen Wartezeiten ist daher zu rechnen. Das Projekt wird von der Wildbach- und Lawinenverbauung (WLV) ausgeführt und umfasst neben der Sicherung von Gesteinspaketen mittels Felsanker auch die Errichtung eines ca. 2 Meter hohen Steinschlagnetzes, beginnend von der bestehenden Schutzwand oberhalb des “Schekoplast-Gebäudes” bis kurz vor die obere bestehende Schutzwand.

Die Hohenemser Parzelle Emsreute ist für den LKW- und PKW-Verkehr nur über die Reutstraße erschlossen. Lediglich ein Forstweg über Schuttannen – Ebnit wäre im Notfall befahrbar.

(Quelle: Stadt Hohenems)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Straßensperre Reutestraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen