AA

Stier in Tschagguns entlaufen

©VMH/Bernd Hofmeister
Tschagguns - In der Vorarlberger Gemeinde Tschagguns (Montafon) ist Montag früh ein Stier, der seiner Schlachtung entgehen wollte, von der Polizei erschossen worden.

Das Tier riss sich beim Ausladen vor der Fleischerei los und sprang auf die Straße. Als es dem Besitzer nicht gelang, seinen Stier einzufangen, verständigte er die Polizei, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Aber auch die herbeigerufenen Beamten schafften es nicht, den Stier in einen nahe gelegenen Stall zu treiben. Als das Tier gegen 6.20 Uhr erneut auf die Straße laufen wollte, wurde es laut Aussendung noch auf einer Wiese “mit Schüssen mit der Dienstwaffe erlegt”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Stier in Tschagguns entlaufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen