Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stier flüchtete vor dem Metzger

Ein Stier wollte seinem Schicksal entgehen. Da staunten einige BürgerInnen am Dienstag Vormittag, als ein Stier durch Hohenems rannte.

Das 800 kg schwere Tier eines Lustenauer Bauern, nahm angesichts der weißen Kittel der Metzgermeister der Firma Schatz Reißaus. Das schwere Tier entwich Richtung Friseur Bartle Wolf. Im Hinterhof des Gebäudes Schlossplatz 1 konnte das Tier mittels Gittern eingezäunt und unter der Mithilfe von fünf Männern schließlich wieder verladen und in Richtung Schlachterei Schatz abtransportiert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Stier flüchtete vor dem Metzger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen