AA

Sticker tauschen was das Zeug hält

Dutzende Kinder mit ihren Eltern und Großeltern nahmen am Tauschnachmittag teil
Dutzende Kinder mit ihren Eltern und Großeltern nahmen am Tauschnachmittag teil ©Bandi Koeck

Feldkirch. Freitag Nachmittag war Sticker tauschen angesagt. Es trafen sich wieder dutzende Kinder mit ihren Eltern und Großeltern im Einkaufsmarkt, um ihre Abziehbilder fürs “Polar-Abenteuer”-Stickerbuch untereinander auszutauschen.

Von 14 bis 17 Uhr konnte im Obergeschoss beim Interspar-Restaurant nach Herzenslust getauscht werden. Die Stickerfans kamen mit großen Stapeln ihrer “Doppelten” sowie Listen mit Nummern derjenigen Sticker, welche ihnen noch fehlten. Nach einiger Zeit war schon das erste “Juchuuu!” zu vernehmen ?quot; ein Mädchen hat ihre 200-Sticker-starke Sammlung komplett.

Mit “Menschen für Menschen” und STICKERMANIA möchte Karlheinz Böhm eine Schule in æquot;thiopien bauen. æquot;thiopien ist nach wie vor eines der ärmsten Länder der Welt. Rund 60 % der Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und 40 % der Kinder können keine Schule besuchen. Bei STICKERMANIA 2 ?quot; “Wüsten und Steppen” spendete SPAR bereits 50.000 Euro an “Menschen für Menschen”. Damit kann ein Klassenraumblock mit Platz für 400 Schüler inklusive Verwaltungstrakt und Sanitäreinrichtungen finanziert werden. Mit dem Erlös der aktuellen Stickermania 3 “Polar-Abenteuer” ist der Bau eines zweiten Blocks für diese Schule geplant.

Am Freitag, 23. September sowie Freitag, 30. September finden noch mal zwei “Tauschbörsen” von 14 bis 17 Uhr bei den Interspar-Restaurants statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Sticker tauschen was das Zeug hält
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen