AA

Das letzte Duell: Stichwahl-Diskussion Amann gegen Egger

Amann oder Egger - wer macht das Rennen in Hohenems?
Amann oder Egger - wer macht das Rennen in Hohenems?
Hohenems - Besondere Spannung ist auch für die Stichwahl in Hohenems zu erwarten. Der amtierende Bürgermeister Richard Amann muss erneut gegen Dieter Egger antreten. Am Montag Abend kam es bei der Diskussionsrunde von VN und ORF zum letzten großen Aufeinandertreffen der beiden Kandidaten.
Die Bilder von der Diskussion
Umfrage in Hohenems
Wiederholung der Stichwahl
FPÖ ficht Wahl an
Das war die Bludenz-Debatte

Pfiffe, Applaus, Buh-Rufe – beim letzten Duell vor der Stichwahl am Sonntag ging es im Hohenemser Löwensaal noch einmal hoch her. Bürgermeister Richard Amann und Kontrahent Dieter Egger trafen sich zum letzten Schlagabtausch vor am 20. Dezember die Emser über ein neues Stadtoberhaupt entscheiden.

Laut werden die über 300 Fans gleich zu Beginn, als das VfGH-Urteil, weswegen die Wahl wiederholt wird, Thema wurde. Schon als Amann erklärt, es habe Verfehlungen gegeben, aber keine Organisation, keinen Betrug. Die FPÖ hat etwas organisiert, nämlich zahlreiche Zuschauer. Demendsprechend ertönen laute Pfiffe und Buh-Rufe. Egger wiederholt, es habe sehr wohl organisierte Wahlkarten gegeben. Es bleibt laut: Zwischenrufe, Buh, Applaus. Amann sagt: „Es geht nicht um Lautstärke, sondern um Inhalte.“

“Mehr als nur Verkehr”

Ein weiteres Thema war der Verkehr, der für ordentlich Zündstoff sorgte. Egger fordert, die Innenstadtplanung solle beim Schlossplatz beginnen. Amann anwortet, dann würden weitere drei bis vier Jahre verstreichen. Auch die Einbahnregeln werden besprochen. Egger will zwar auch weniger Verkehr, aber keine Fahrverbote. Amann versichert: Sollte er Bürgermeister bleiben, bleibt das Verkehrskonzept. „Stadtentwicklung ist mehr als nur Verkehr“, sagt Amann. „Stadtentwicklung beginnt mit der Verkehrslösung“, sagt Egger.

Budget-Diskussion am Dienstag

Heute, Dienstag, beschließt die Hohenemser Stadtvertretung das Budget 2016. 43 Millionen Euro schwer, erstmals seit fünf Jahren wieder mit Kredit. Amann: „Unsere gute Arbeit hat uns Spielraum für Investitionen geschaffen.“ Egger: „Man hat Investitionen zurückgehalten, jetzt sind sie nötig. Hohenems steuert auf eine 100-Prozent-Verschuldung zu.“ Die FPÖ wird dem Budget nicht zustimmen.

Nach 60 Minuten ist das Duell zu Ende. Ein Duell mit einem Bürgermeister, der gegen Ende angriffslustig agierte und einem Herausforderer, der weiß, wie man sich auf dem Politikparkett bewegt. Das richtige Match steigt aber sowieso erst am Sonntag.

Das meinten die Zuhörer im Saal

Ergebnisse der User-Umfragen

360-Grad-Video von der Wahldiskussion

Das Video funktioniert nur im Chrome-Browser oder
auf YouTube
.

Diskussionsrunde zur Bürgermeisterstichwahl

Die Diskussion in Hohenems zum Nachsehen in der ORF-TVthek.

Das war die Diskussion der Bürgermeister-Kandidaten in Bludenz am 13.12.

Den gesamten Artikel der Vorarlberger Nachrichten lesen Sie hier!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinderatswahlen Vorarlberg
  • Das letzte Duell: Stichwahl-Diskussion Amann gegen Egger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen