Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stemer-Posten: Suche nach Nachfolger geht in Endphase

Am Abend will LH Wallner in der Sitzung des ÖVP-Landesparteipräsidiums seine Vorschläge vorlegen.
Am Abend will LH Wallner in der Sitzung des ÖVP-Landesparteipräsidiums seine Vorschläge vorlegen. ©VOL.AT
Bregenz - Wer folgt Siegi Stemer als Landesrat nach? Am Montagabend könnten anlässlich der ÖVP-Landespräsidiumssitzung bereits erste Vorschläge diskutiert werden.
Wieder Suche nach Landesrat
LR Stemer tritt zurück

„Ein paar Namen sind im Gespräch mit Regierungskollegen schon gefallen“, so Wallner am Sonntag zu den VN.

Favorit Frühstück zieht sich zurück

ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück (54) ist als potenzieller Nachfolger des zurückgetretenen Sport- und Schullandesrats Siegi Stemer bereits aus dem Rennen. Frühstücks Makel: Seine Alkoholfahrt vom März dieses Jahres. Frühstück zu den VN: “Ich hätte diesen Job sehr gerne gemacht. Ich denke auch, dass das Anforderungsprofil auf mich sehr gut gepasst hätte. Aber mit dieser Geschichte als Rucksack hätte ich von Beginn weg einen schweren Stand gehabt.” Als aussichtsreicher Kandidat gilt nun Wolfgang Türtscher (56), ÖAAB-Lehrerobmann und Leiter der Volkshochschule in Bregenz. Weitere mögliche Kandidaten sind die Feldkircher Vizebürgermeisterin Erika Burtscher (55) und der Bludescher Bürgermeister Michael Tinkhauser (42). Tinkhauser wäre mit seinen 42 Jahren ein Signal für die Zukunft in einem „Team Wallner“. Er war in seiner früheren Tätigkeit bei der Arbeiterkammer im Bereich Bildung tätig, konzentrierte sich dabei auf die Schnittstelle Jugend/Schule/Arbeitswelt. Was zudem für Tinkhauser sprechen würde: Er ist ein Oberländer und würde die Dominanz der Unterländer auf den Regierungsbänken wenigstens etwas abschwächen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Stemer-Posten: Suche nach Nachfolger geht in Endphase
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen