Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stefan Schlenker als „Piefke“ im Lochauer Kunstkeller

Im Lochauer Kunstkeller hat sich Stefan Schlenker als „Piefke in Voradelberg“  jedenfalls bestens integriert.
Im Lochauer Kunstkeller hat sich Stefan Schlenker als „Piefke in Voradelberg“ jedenfalls bestens integriert. ©Schallert
Lochau. „Piefke und zudem Single – aber auf dem besten Weg mich als köriger Voradelberger zu integrieren“, so startete Stefan Schlenker seinen Auftritt im Lochauer Kunstkeller.
Stefan Schlenker mit „Ein Piefke in Voradelberg“ im Lochauer Kunstkeller

Und der „Piefke“ hat es nach über 20 Jahren als „Deutscher in Vorarlberg“ geschafft, jedenfalls auf der Showbühne im Wirtshaus Messmer. Mit Liedern, Wortspielereien oder Erzählungen im breitesten Dialekt zu typisch Vorarlberger Themen amüsierte er ein begeistertes Publikum. So gab es für Stefan Schlenker und sein neues Kabarett „Ein Piefke in Voradelberg“ viel Applaus.

Termin-Aviso

Am Donnerstag, 2. Mai, lädt der Lochauer Kunstkeller zum Theaterstück „Don Quixote errettet Lochau“. Unter der Regie von Stefan Schuler zeigt das Lochauer „Wandertheater Kunstschmaus“, wie Don Quixote selbstlos die Lochauer Bevölkerung vor den „gelben Ungeheuern“ errettet.

Kartenvorbestellungen unter kunstkeller.lochau@gmail.com – alle Informationen über den Lochauer Kunstkeller unter www.kunstkeller-lochau.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Stefan Schlenker als „Piefke“ im Lochauer Kunstkeller
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen