AA

Statt 3,40 Franken nur 30 Rappen Dividende

Die Liechtensteinische Landesbank hat ihren Sitz im Regierungsviertel
Die Liechtensteinische Landesbank hat ihren Sitz im Regierungsviertel ©Manfred Bauer
Liechtensteinische Landesbank

Vaduz. (sm) Die Liechtensteinische Landesbank (LLB), deren Hauptaktionär der Liechtensteinische Staat ist, muss aufgrund des schlechten Geschäftsergebnisses von 2011, die Auszahlung der Dividende von 3,40 im vergangenen Jahr, heuer auf 30 Rappen reduzieren. Dem Liechtensteinischen Staat, der die Einnahmen als Hauptaktionär vorsichtig mit 1,50 Franken je Aktie budgetiert hatte, erhält heuer statt der 26 Millionen wie im vergangenen Jahr, nur ein Fünftel oder 5,2 Millionen Franken. Regierungschef Klaus Tschütscher bezeichnet diesen massiven Ausfall von Einnahmen als „eine zusätzliche bittere Pille“ für den Staatshaushalt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Statt 3,40 Franken nur 30 Rappen Dividende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen