Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Startfest für „vorderhand“

Handwerkliches Geschick ist beim Mächlarparcours gefragt.
Handwerkliches Geschick ist beim Mächlarparcours gefragt. ©ME
Hittisau/Riefensberg. (me) Die Auftaktveranstaltung von „vorderhand 5“, einem gemeinsamen Projekt der Mittelschule Hittisau und den Handwerkerzünften Hittisau-Sibratsgfäll und Riefensberg-Krumbach, findet am Freitag, 18. Jänner ab 18 Uhr in der Zimmerei Bilgeri in Riefensberg statt.

Im Laufe dieses Projekts entwerfen und bauen die Dritt- und Viertklässler der Mittelschule Hittisau mit Hilfe von Designern, Handwerkern, Lehrern und Mentoren Produkte in Handwerksbetrieben. Diese ausgezeichnete Kooperation zwischen Schule und heimischen Handwerksbetrieben hat bereits weit über den Schulsprengel hinaus große Anerkennung gefunden. Beim Finale am 4. Mai werden die Ergebnisse im Rahmen eines Abschlussfestes präsentiert.

Auftakt in Riefensberg

Neben Information, Show, Tanz bilden die „vorderhand“-Werkstatt sowie der „Mächlarparcours” die Programmpunkte für ein motivierendes Startfest am kommenden Freitag in der Halle der Zimmerei Bilgeri. Ganz Mutige können sich beim „Schleudertraum“ versuchen. Die Formation „Isch mr gli“ sorgt für die musikalische Umrahmung des Projektauftakts.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Startfest für „vorderhand“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen