Start in den ASVÖ-Nachwuchscup 2011

Das Bregenzer Team
Das Bregenzer Team ©Verein

Start in den ASVÖ-Nachwuchscup 2011 -5 x Gold, 5 x Silber und 2 x Bronze

Letzes Wochendende fand in der Sporthalle der Hauptschule Egg die erste Runde des Int.ASVÖ-Nachwuchscup’s statt. Ca.100 Teilnehmer aus Lichtenstein, BRD, der Schweiz und Vorarlberg haben an dieses Turnier für Kinder und Jugendliche teilgenommen. Die Bregenzer Karateka waren zum Saisonauftakt das erste Mal seid sie an Wettkämpfen teilnehmen ohne ihre Sieg gewohnten Mädchen am Start. So vielen neben der Titelhamsterin Sabrina auch Sophia, Chiara und Ajna verletzungs- bzw. krankheitsbedingt aus.

Doch das “Neue” Bregenzer Knaben Team ließ keinen Zweifel aufkommen, dass sie Heuer den Mädchen den Rang als Titelhamster ablaufen wollen. In dem vom Samurai-Karate-Klub Egg organisierten Turnier bekamen die zahlreichen Zuschauer Karatekunst auf hohem Niveau zu sehen. Die Karateka vom SKKB konnten einmal mehr ihr Können unter Beweis stellen und sicherten sich 5. Erste, 5 Zweite, 2 Dritte und 2 Fünfte Plätze. Den absoluten Erfolg verhinderte nur die Auslosung, so trafen schon in den Vorrunden jeweils im Kumite zwei Bregenzer aufeinander, was eine größere Medaillenausbeute verhinderte. Die große Überraschung an diesem Tag lieferte Dionela Emilo mit einem Ersten und einem dritten Platz. Diese Leistungen haben gezeigt, dass in der laufenden Wettkampf-Saison mit den Bregenzer Karatekas zu rechnen sein wird. .

Wir gratulieren allen Bregenzer zu diesem super Ergebnis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Start in den ASVÖ-Nachwuchscup 2011
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen