Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Start des Freakwave Festivals 2010

Bregenz. Morgen Mittwoch startet das Freakwave Festival erstmals Bregenz, nachdem es vier erfolgreiche Jahren auf Lochaus Strandwiese über die Bühne ging.

Von 1. bis 5. September gastieren bekannte Musikacts wie Bauchklang oder Digitalism, internationale Visualkünstler und Stars der Wakeboard-Szene im Bregenzer Strandbad und im Festspielhaus. Die neue Location und das vielfältige Programm werden bis zu 10.000 Kultur- und Sportbegeisterte aus dem ganzen Bodenseeraum nach Bregenz locken, ist Veranstalter Peter Hörburger überzeugt: “Das Freakwave bringt 2010 wieder eine erlesene Mischung aus jungen Freestyle-Sportarten, starken Musikacts, Film- und Visual-Art-Abenden.” Tagsüber und am frühen Abend genießt die Szene das Strandfeeling im Strandbad Bregenz, bevor es in Clubnächten der Extraklasse in Werkstatt- und Seitenbühne des Festspielhauses richtig abgeht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Start des Freakwave Festivals 2010
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen