AA

Stars und Promis spielen für einen guten Zweck

Feldkirch/Altach. Zum zweiten Mal veranstaltet der FC Tosters 99 am Donnerstag, 5. September erneut eine Benefizaktion zugunsten benachteiligter Menschen. Der komplette Erlös der Veranstaltung kommt einem Projekt der Kinderhilfe Siebenbürgen in Rumänien und dem Verein Netz für Kinder zugute.

Viele Prominente aus Sport, Politik, Kultur, Musik, Wirtschaft und aus Institutionen geben sich am Donnerstag, 5. September ab 17.15 Uhr ein Stelldichein. Zwei Fußballspiele werden für einen guten Zweck in zweifacher Hinsicht ausgetragen. Das Promi-Spiel mit den Prominenten Michael Lampert, Conny Dorn, Reinhard Divis, Johannes Engl, Markus Burger, Gino Hämmerle, Allessandro Hämmerle, Dieter Egger, Johannes Rauch, Edgar Mayer, Karlheinz Kopf, Harald Walser, Elmar Mayer, Norbert Sieber, Bernd Bösch, Albert Hofer, Matthias Kucera, Fritz Maierhofer, Frank Nessler und vielen anderen Promis beginnt um 17.15 Uhr.

Der Höhepunkt der Benefizveranstaltung ist das Freundschaftsspiel zwischen dem Erstligaklub SCR Altach und einer Feldkirch-Auswahl mit den besten Kickern der Vereine BW Feldkirch, Tisis, Altenstadt, Sportfreunde Nofels und dem Veranstalter FC Tosters 99. Den Ankick macht Sport-Landesrätin Bernadette Mennel.

Das Projekt Kinderhilfe Siebenbürgen in Rumänien wird unterstützt: die Winter in Sibiu, Rumänien sind sehr lange und kalt – minus 15 Grad sind keine Seltenheit. Die Familien wohnen auf engstem Raum in kleinen Hütten. Zum einen werden mit einem Teil aus dem Erlös aus den Benefizspielen Lebensmittel sowie Holzvorräte für etwa 25 arme Familien in Sibiu für den kommenden Winter gekauft.

Zum Zweiten wird der Verein Netz für Kinder in Vorarlberg mit dem Erlös aus den Benefizspielen unterstützt. Der Verein bietet gefährdeten Kindern die Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitgestaltung. Lernbetreuung und Halt in schwierigen Zeiten.

Für die ersten 100 Zuschauer gibt es Gratiskarten für den SCR Altach oder die VEU Feldkirch (Stehplatz-Tickets).

Für die musikalische Umrahmung sorgt in der Halbzeitpause des Hauptspiels die Harmoniemusik Tisis Tosters. Nach dem Hauptspiel spielt Manuel Zelzer.

Einen ausführlichen Bericht gibt es dann auf Ländle TV im Wochenmagazin.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Stars und Promis spielen für einen guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen