Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Starnacht mit Kässpätzle und Champagner

Am Nachmittag sind die ersten Proben geplant, die Generalprobe findet am Donnerstag um 19 Uhr statt. Einige Stars werden schon am Donnerstag in Schruns und Tschagguns erwartet.

Die Hotelchefs stellen sich schon seit Tagen auf die Vorlieben der Gäste ein. Manuel Ortega möchte eine große Portion Montafoner Käsknöpfle essen. Und als Nachtisch sollte für den Song-Contest-Teilnehmer immer eine Schale Erdbeeren bereit stehen. „Die Jungen Tenöre freuen sich auf einen schönen Skitag“, verrät Alexander Pfeffer vom Organisations-Team. Für Uwe Kröger sollte nach dem Konzert ein Glas Rotwein bereit stehen.

Marika Lichter wünscht sich Champagner und ein Zimmer mit Blick auf die Berge. Nach dem Konzert am Freitag geht es für die Stars und 350 geladene Gäste auf das Hochjoch ins Kapell-Restaurant. Gebratener Rinderrücken, Asia-Soja-Nudeln oder eine Kürbissuppe – das Buffet lässt keine Wünsche offen. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei dieser Auswahl einem Gast etwas abgeht“, sagt Horst Ihle von den Hochjoch-Bahnen. Acht Hochjoch-Mitarbeiter und 15 Schüler der Bludenzer Tourismusschule werden die Promis verwöhnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Starnacht mit Kässpätzle und Champagner
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.