Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Starmania – die neue Generation

120 Mädchen und Burschen aus Vorarlberg beteiligten sich an der Vorausscheidung zur Neuauflage von Starmania in Dornbirn. Mehr Infos zum download [PDF 8 KB]

Unter den 120 Teilnehmern im Hotel Martinspark befanden sich auch manche arrivierte “Stars” aus der heimischen Musikszene – zum Beispiel Tajana Dietrich, Finalistin der deutschen Big Brother-Show 2001. “Ich mache mit, um zu sehen, wo ich musikalisch stehe”, so die Mellauerin. “Eine rein persönliche Sache. Ich verknüpfe keine großen Pläne damit.” Auch von einem „Big Brother-Bonus“ will die 31-Jährige nichts wissen: “Das ist doch längst vorbei. Big Brother hatte mit Musik nichts zu tun.”

Egal, ob sich Tajana für die Finalrunde qualifiziert, “meine Arbeit bei der Helly Kumpusch-Band und Radio Arabella sowie meine anderen musikalischen Projekte führe ich fort.”

Österreichweit haben sich 12.000 Sänger bei „Starmania – die neue Generation“ beworben. Das Finale geht am 23. Jänner 2004 über die Bühne.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Starmania – die neue Generation
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.