AA

Starker Nachwuchs und ein Vizestaatsmeister

Zwei der drei Bludenzer Mannschaften konnten in der Teamwertung den vierten Platz belegen.
Zwei der drei Bludenzer Mannschaften konnten in der Teamwertung den vierten Platz belegen. ©Foto: str
Turnerschaft Bludenz
Turnerschaft Bludenz

Es war eine Großevent in Sachen Gerätturnen, als am vergangenen Wochenende in Tirol die Bundesmeisterschaften des Turn 10 stattfanden. Durch den Sieg dreier Mixed Mannschaften der Turnerschaft Bludenz bei den vorangegangenen Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften, traten diese drei Teams dann auch mit ihrem Trainer Charly Hubmaier in Schwaz an. Und die Ausbeute am Ende des zweitägigen Wettkampfs konnte sich durchaus sehen lassen. Während der 21jährige Lukas Dür in der Einzelwertung eine Silbermedaille holte und somit Vizestaatsmeister konnte sich Gina Pfeifer in ihrer Altersklasse die Bronzemedaille holen. Doch auch in der Mannschaftswertung konnte die Turnerschaft Bludenz aufhorchen lassen. Mit zwei vierten und einem achten Platz fiel die Bilanz sehr zufrieden stellend aus. So belegten die „Küken“ der Altersklasse Mixed 13 als beste Vorarlberger Mannschaft den ausgezeichneten vierten Rang. „Wir sind sehr zufrieden mit den Leistungen unserer Turner und ich hoffe, dass dieser Titel des Vizestaatsmeisters auch Ansporn für die anderen Kinder und Jugendlichen ist weiterzutrainieren“, erklärte die Trainerin Vreni Schuler am Ende der Bundesmeisterschaften.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Starker Nachwuchs und ein Vizestaatsmeister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen