Stark

Groß, auffallend und manchmal sogar funkelnd – diese schmucken Begleiter kommen an ihm groß raus. Es wird experimentiert was Form, Größe und Anzahl der Ketten, Ringe und Armbänder anbelangt.
Ihre Juweliere im Überblick
Ihre Juweliere im Überblick

Mann schmückt sich, wie zahlreiche Hollywood-Beaus beweisen – zum Beispiel Frauenschwarm und Schauspieler Harry Styles, der in Sachen Schmuck neue Maßstäbe setzt und sich praktisch nie „ungeschmückt“ in der Öffentlichkeit oder auf dem roten Teppich zeigt. Aber auch Gucci-Muse und Sänger Jared Leto trägt nicht nur ausgefallene Klamotten, sondern auch auffälligen Schmuck und sieht damit superhot aus. Getreu dem Motto „more is more“, darf es auch bei allen übrigen Herren der Schöpfung diese Saison gerne ein wenig mehr funkeln: Ringe, Ketten und Armbänder können nach Lust und Laune kombiniert, sprich gelayert, werden.

Im Zuge dieses „Stapeltrends“ treffen schmale auf breite Ringe, dezente Armbänder auf grobe Kettenglieder und extravagante Choker auf feine Halsketten. Im Zentrum stehen kraftvolle, tierische Motive wie Löwen, Panther oder Hirsche.Aber auch andere Accessoires und „Must-haves“ stehen hoch im Kurs: Wie wäre es etwa mit einem edlen  Schreibgerät, eleganten Manschettenknöpfen, einem praktischen Schlüsselanhänger oder gar einem goldigen Ohrstecker? Denn auch Ohrlöcher sind schon seit Jahren immer weiter auf dem Vormarsch. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.