AA

"Star Wars" weiterhin auf Rekordkurs

Der jüngste und letzte „Star Wars“-Film hat am Memorial-Day-Wochenende in den USA wieder alle Konkurrenten geschlagen und seinen Platz an der Spitze der Kinocharts behauptet.

Auf ihrem „Rachefeldzug“ spielten die Sith von Freitag bis Montag weitere 70,75 Millionen Dollar (56,7 Mio. Euro) ein. Damit brachte „Star Wars: Episode III“ in den ersten zwölf Tagen etwas mehr als 271 Millionen Dollar allein in die amerikanischen Kinokassen. In wenigen Tagen dürfte die sechste Sternenkriegsinszenierung den Vorgänger-Film „Angriff der Klonkrieger“ überrundet haben, der in den USA insgesamt 310 Millionen Dollar einspielte.

Zudem rechnen Branchenexperten nun damit, dass „Die Rache der Sith“ auch den Sternenkriegs-Rekordhalter Episode I übertreffen wird. „Die dunkle Bedrohung“ hatte 1999 in US-Kinos insgesamt 431 Millionen Dollar erzielt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • "Star Wars" weiterhin auf Rekordkurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen