Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ständiges Wachstum

222.000 Vorarlberger-Innen lesen täglich die "VN".

Acht von zehn Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern greifen täglich zu den “VN”. Damit sind die “Vorarlberger Nachrichten” wieder mit Abstand die beliebteste Tageszeitung Österreichs.
Laut der soeben erschienenen Media-Analyse 1999 haben im Vorjahr 222.000 Leserinnen und Leser täglich zu den “VN” gegriffen, um zehntausend mehr als 1998. Mit einer Reichweite von 80,3 Prozent in der gesamten Bevölkerung über 14 Jahre sind die “VN” bundesweit Spitzenreiter.

Besonders erfreulich ist die hohe Akzeptanz bei der Jugend: Von den 20- bis 29-Jährigen haben nicht weniger als 84 Prozent täglich zu den “VN” gegriffen. Die jeweilige Wochenendausgabe haben insgesamt 83,1 Prozent zur Hand genommen, bei den 20- bis 29-Jährigen waren es sogar 89,9 Prozent.

In der für die Werbewirtschaft besonders wichtigen “A-Schicht” – Kriterien sind Einkommen und Bildungsniveau – haben 89,4 Prozent täglich und 91,5 Prozent die Wochenendausgabe der “VN” gelesen.
Die “Neue Vorarlberger Tageszeitung” kam 1999 auf 54.000 Leserinnen und Leser, alle anderen Tageszeitungen sind weit abgeschlagen. Die Krone kommt auf 14.000 Leser, Kurier und Standard haben jeweils 7000 Leser, “Die Presse” 6000. Die Zahl der Wirtschaftsblatt-Leser hat sich von 4000 auf 2000 halbiert.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ständiges Wachstum
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.