AA

Staffelübergabe innerhalb des ÖAAB-Vorarlberg

Bundesrat Edgar Mayer übergibt Landesvorsitz an Bürgermeister Harald Witwer
Bundesrat Edgar Mayer übergibt Landesvorsitz an Bürgermeister Harald Witwer ©ÖAAB
Bundesrat Edgar Mayer übergibt den Landesvorsitz des ÖVP-Arbeitnehmerbundes an Bürgermeister Harald Witwer.

„Wir stehen vor einer wichtigen Nationalratswahl und da ist es notwendig, mit viel Elan für ein gutes Ergebnis der ÖVP in dieser Wahlauseinandersetzung zu kämpfen“, begründete der scheidende ÖAAB-Landesvorsitzende Edgar Mayer die Staffelübergabe innerhalb des Arbeitnehmerbundes der Vorarlberger Volkspartei.

Der vom Landesvorstand einstimmig gewählte neue geschäftsführende Obmann Harald Witwer bedankte sich bei seinem Vorgänger für dessen Einsatz für die Arbeitnehmer in den vergangenen fünf Jahren.

Witwer will Orts- und Bezirksgruppen weiterentwickeln

Eine starke Stimme solle der ÖAAB-Vorarlberg auch weiterhin innerhalb der Vorarlberger Volkspartei sein, betonte der Bürgermeister von Thüringen und verwies dabei auf die Themen Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit einem familienfreundlichen Steuersystem, leistbares Wohnen, Mindestlohn von 1.500 Euro und die Abschaffung der kalten Progression.

Als ein persönliches Anliegen definierte Witwer die organisatorische Weiterentwicklung der Orts- und Bezirksgruppen des ÖAAB. „Hier ist mir auch die Zusammenarbeit mit der Kammerfraktion und AK-Präsidenten Hubert Hämmerle sehr wichtig. Gemeinsam sind wir die Stimme der leistungsbereiten Mitte in unserer Partei und in der Gesellschaft.“

Mag. Harald Witwer (Jahrgang 1977) ist seit dem Jahr 2010 Bürgermeister von Thüringen. Er ist verheiratet. Seit 2015 ist er AAB-Bezirksobmann im Bezirk Bludenz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Staffelübergabe innerhalb des ÖAAB-Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen