AA

Stadtrat beschließt "Tempo 30" in der Druckergasse

Anrainer haben die Stadt aus Gründen der Verkehrssicherheit um die Erlassung einer Geschwindigkeitsbeschränkung 30 ersucht.

Die Druckergasse zweigt von der Färbergasse ab und endet nach 400 Metern als Sackgasse. In den letzten Jahren sind im hinteren Teil der Druckergasse große Wohnanlagen entstanden, weitere sind bereits in Planung.
Derzeit gilt in dieser Straße die Ortsgeschwindigkeit, also Tempo 50.
Anwohner haben die Stadt aus Gründen der Verkehrssicherheit um die Erlassung einer Geschwindigkeitsbeschränkung 30 ersucht.
Mag. Gebhard Greber hat sich selbst vor Ort ein Bild gemacht. “Tempo 50 ist innerhalb der Wohnanlage sicherlich zu hoch und gefährdet die vielen hier wohnenden Kinder. Daher kann ich die Sorgen von Eltern verstehen.
Wir haben deshalb im Stadtrat gestern auf der gesamten Druckergasse eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h beschlossen”, nimmt sich der SP-Stadtrat um die Sorgen der Bewohner an. Es wird aber nicht nur eine Tempo 30-Tafel angebracht, sondern auf der Straße wird auch deutlich sichtbar für alle „30“ aufgemalt.

Wichtig ist aber auch, dass bei der nächsten Haus- oder Mieterversammlung die besorgten Eltern das Problem zur Sprache bringen, dass leider nicht alle Bewohner rücksichtsvoll und verantwortungsbewusst im Bereich der eigenen Wohnanlage unterwegs sind und dass ab nun Tempo 30 gilt.

Gerty Lang

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Stadtrat beschließt "Tempo 30" in der Druckergasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen