Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stadtmusik blies zum 1. Mai

Die Stadtmusik erfreute mit ihren Weisen die Bevölkerung.
Die Stadtmusik erfreute mit ihren Weisen die Bevölkerung. ©Stadtmusik Bludenz
Mit klingendem Spiel marschierte die Stadtmusik Bludenz am 1. Mai durch die Straßen von Bludenz, um der Bevölkerung nach alter Tradition mit ihren Weisen das Aufstehen zu erleichtern. Der Weckruf begann bereits um 6.

00 Uhr im Bereich Unterstein und führte dann nach Hinterplärsch, wo die Familie Tagwerker wie jedes Jahr ein ausgiebiges und hervorragendes Frühstück vorbereitet hatte. So gestärkt ging es dann weiter durch die Stadtteile Obdorf, Winkel, Halde, Rungelin, Beim Kreuz, Am Zoll etc. In der Halde gab es eine weitere Kalorienzufuhr durch die Familie Wachter. Doch damit nicht genug: In Brunnenfeld wurden die Musikanten von Ehrenmitglied Elmar Fitsch und seiner Familie mit Kuchen und Kaffee verwöhnt. Zum Schluss startete die Stadtmusik in die letzte Runde durch die Klarenbrunnstraße und Mokry mit Zwischenstopp bei Familie Morre. Marschieren und Musizieren ist eben sehr anstrengend, deshalb ein herzliches Dankeschön all jenen, die unseren Musikanten wieder zu „Kräften“ verhalfen!

Mehr über die Stadtmusik: www.stadtmusik-bludenz.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Stadtmusik blies zum 1. Mai
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen