Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Städtische Musikschule Bludenz: "Konzert der Jüngsten"

Die Früherziehungsgruppen mit ihrer Lehrerin Daniela Senoner begeisterten das Publikum ganz besonders
Die Früherziehungsgruppen mit ihrer Lehrerin Daniela Senoner begeisterten das Publikum ganz besonders ©Thomas Greiner
Städtische Musikschule Bludenz: Konzert der Jüngsten

Am Montag, 22. November 2010 fand im “Saal im Schulpark” das traditionelle “Konzert der Jüngsten” statt. Ca. 70 Schülerinnen und Schüler musizierten vor einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal. Für manche Schülerin oder Schüler war es der erste große Auftritt. Spürbar war die Begeisterung der jungen Künstlerinnen und Künstler, die sich auf das Publikum übertrug. Von Früherziehungsgruppe über Kinderchor, Horntrio, Posaunenquartett, Gitarrenensemble, Solistinnen und Solisten an Klavier, Posaune, Cello, Geige, Harfe, Hackbrett, Fagott, Kontrabass, Saxofon und Vibraphon bis hin zum großbesetzten Querflötenensemble spannte sich der Bogen an Besetzungen und Instrumenten. Die zahlreich erschienenen Eltern und Großeltern waren von den Leistungen ihrer Kinder und Enkel sichtlich begeistert.

St.-Peter-Straße 1,6700 Bludenz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Städtische Musikschule Bludenz: "Konzert der Jüngsten"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen