AA

Stadtbus-Haltestelle am Kornmarktplatz wird endgültig verlegt

Der Wunsch nach einer unbefahrenen Fußgängerzone wurde laut.
Der Wunsch nach einer unbefahrenen Fußgängerzone wurde laut. ©VOL.AT
Bregenz – Der Stadtbus wird künftig nicht mehr den Kornmarktplatz durchfahren, da die Öffentlichkeit eine freie Fußgängerzone fordert.
Alternativroute getestet
Bürgermeister Linhart verlegt Stadtbus
Meinungsumfrage
Heiß diskutiert: Bus am Kornmarktplatz

Aufgrund des deutlichen Wunsches der Bürger nach einer freien und unbefahrenen Fußgängerzone wird der Bregenzer Stadtbus in Zukunft nicht mehr über den neuen Kornmarktplatz fahren, sondern weiter in die Innenstadt gerückt, wie Bürgermeister Markus Linhart mitteilt. Die stadteinwärts über die Belruptstraße, Bergmannstraße, Anton-Schneider-Straße und Rathausstraße verlaufende Alternative zur jetztigen Situation fand in der Sitzung der Stadtvertretung am Dienstagabend mehrheitlich Zustimmung. Eine Absage erhielt hingegen der Vorschlag, den Kurs über die Seestraße zum Bahnhof – wie während der Neugestaltung des Kornmarktes – zu verlegen.

Kornmarkt frequenzreichste Haltestelle

Der Kornmarkt verdiene als wichtigste und frequenzreichste Innenstadt-Haltestelle eine bessere Situierung als seeseitig der Seestraße, wie es von Seiten der Stadtvertretung hieß. Denn die verkehrsreichste und noch dazu vierspurige Straße des Landes zu überqueren könne man den Fahrgästen nicht zumuten. Zudem sei die Ampelphase des dortigen Schutzweges sehr kurz. Eine schlechtere Anbindung des Rathauses, des Bürgerhauses sowie des Leutbühels wäre außerdem die Folge, wie der Bürgermeister betont. (VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Stadtbus-Haltestelle am Kornmarktplatz wird endgültig verlegt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen