Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stadtbus Feldkirch auf Rekordfahrt

Feldkirch - Zu einer sensationellen Halbjahresbilanz gratuliert Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold den Verantwortlichen beim Stadtbus Feldkirch: Mit fast 3,1 Millionen Fahrgästen wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres soviel Kunden befördert, wie noch nie in der Geschichte des Stadtbus Feldkirch.

Schon das Jahr 2007 war mit über fünf Millionen Fahrgästen das bislang beste, seit der Einführung des Stadtbus Feldkirch im Jahr 1993. Die Rekordfahrt wird heuer “ungebremst” fortgesetzt.

Im ersten Halbjahr wurden in jedem Monat durchschnittlich10, 1 Prozent mehr Fahrscheine verkauft, als im Vergleichzeitraum des Vorjahres. Bei den verkauften Jahreskarten wurde sogar ein Plus von 20,3 Prozent registriert. Mit jeweils rund 520.000 Fahrgästen waren dabei die Monate Jänner und Juni die stärksten.
Nachdem erfahrungsgemäß jeweils in den Monaten Oktober und November die meisten Fahrgäste registriert werden, ist Betriebsleiter Ing. Siegfried Burtscher zuversichtlich, dass im heurigen Jahr hochgerechnet mehr als sechs Millionen Fahrgäste befördert werden.

Zurückzuführen ist dieses deutliche Plus nach Überzeugung von Ing. Burtscher einerseits auf die hohen Treibstoffpreise, andererseits aber auch auf die massive Öffentlichkeitsarbeit für die sanfte Mobilität gerade in der Stadt Feldkirch.
Mit dem “Jahr der Mobilität” wurde hier im Vorjahr eine beispielgebende Kampagne für die verstärkte Nutzung von Bus, Bahn, Rad und für den Fußweg als Alternative zum Auto gestartet. Auch nach diesem offiziellen Jahr der Mobilität, wo in über 60 Aktionen Werbung für Sanfte Mobilität gemacht wurde, will man das Thema aktuell halten. Derzeit sorgt eine groß inszenierte “Wahlkampagne” mit Plakaten, Flugblättern, Inseraten und Werbeschenken für Aufsehen.

“Die Wahl des richtigen Verkehrsmittels ist angesichts der steigenden Belastungen durch den motorisierten Verkehr von größter Bedeutung”, betont Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold als Hauptinitiator dieser Aktivitäten.

Dass immer mehr Menschen auf den umweltfreundlichen Stadtbus umsteigen freut ihn besonders. “Die MitarbeiterInnen des Stadtbus Teams leisten mit ihrem täglichen Engagement einen wichtigen Beitrag für den Erfolg der Gelben Flotte”. Vor allem bedankt sich Bgm Berchtold natürlich bei den Fahrgästen, die sich für den Stadtbus entscheiden und damit diesen Erfolg tragen.

“Die steigenden Fahrgastzahlen sind auch eine logistische Herausforderung und Auftrag, uns weiterhin anzustrengen und das Angebot auch in Zukunft permanent zu verbessern”, versichert Fredy Herburger, Chef der Firma Niggbus, welche den Stadtbus seit 1993 im Auftrag der Stadtwerke Feldkirch betreibt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Stadtbus Feldkirch auf Rekordfahrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen