AA

Stadt will Fahrgäste noch besser informieren

©VMH

Bregenz. Die Landeshauptstadt Bregenz wird für zwei Standorte innerhalb des öffentlichen Verkehrsnetzes vier moderne Fahrgast-Informationsbildschirme ankaufen. Der Beschluss dazu fiel im Stadtrat am 24. November 2009, wie Bürgermeister DI Markus Linhart nach der Sitzung mitteilte.

Drei der Monitore, die bundesweit von den ÖBB, aber auch vom Vorarlberger Verkehrsverbund (VVV) verwendet werden, sollen Anfang des kommenden Jahres beim Hauptbahnhof aufgestellt werden, einer wird bei der Haltestelle Riedenburg platziert. Angezeigt werden alle wichtigen Infos wie Fahrpläne, Fahrzeiten etc. des Stadtbusses, Landbusses und des Wälderbusses. Die laufende Aktualisierung der Daten erfolgt zentral durch den VVV.

Ein Fahrgast-Informationsbildschirm kostet gut 5.000 Euro netto. Die Stadt rechnet mit einer Förderung der Anschaffung im Ausmaß von bis zu 40 %.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Stadt will Fahrgäste noch besser informieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen