AA

Stadt startet Thermografie-Aktion

©kuehmaier

Bregenz. Am Donnerstag, den 5. November fand um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus in der Belruptstraße in Bregenz die Eröffnungsveranstaltung zur Thermografie-Aktion statt.

Seit 2008 ist die Landeshauptstadt Bregenz Mitglied im e5-Netzwerk der energieeffizienten Gemeinden Vorarlbergs. Deshalb bietet sie interessierten Hausbesitzerinnen und -besitzern einen günstigen Zugang zu einem ersten Gebäudecheck, den die Stadt jetzt im Rahmen dieses Programms im Winter 2009/2010 als so genannte „Thermografie-Aktion“ durchführt.
Am Vortragsabend wurde den Besuchern die Möglichkeit, die Schwachstellen an der Gebäudehülle mit Hilfe einer Wärmebildkamera feststellen, im Detail erläutert. Mit einer anschließenden Verbesserung der Gebäudedämmung lassen sich die Heizkosten oft drastisch reduzieren.
Da eine Thermografie sehr aufwendig ist und viel Geld kostet, unterstützt die Stadt eine solche Aufnahme für Wohngebäude in Bregenz, die älter als 20 Jahre sind.
Interessierte können sich vom 6. bis zum 27. November 2009 im Amt der Landeshauptstadt Bregenz (Telefon:05574 / 410-1381, E-Mail: karin.siemers@bregenz.at) zur Thermografie-Aktion anmelden.

6900 Bregenz, Belruptstraße

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Stadt startet Thermografie-Aktion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen