Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stadt entlastet Familienbudget

Mit einem „Schüler-Start-Paket“ will Dornbirn das Budget der Familien von Erstklässlern entlasten. Für eine Reihe von Artikeln gibt es Ermässigungen von bis zu 20 %.

550 Mädchen und Buben werden in gut fünf Wochen erstmals die Schulbank drücken. Der Eintritt in die Schule bedeutet für Eltern eine zusätzliche finanzielle Belastung. Diese will das Familienreferat mit dem „Schüler-Start-Paket“ lindern. Das neue Projekt entstand in Zusammenarbeit mit inside Dornbirn und 20 Firmen.

Mit Gutscheinen, die in den nächsten Tagen und Wochen den Eltern der Erstklässler zugesandt werden, kann man in mehreren Geschäften billiger einkaufen. Es winken Ermäßigungen von 20 Prozent für Schülerbekleidung, auf Schuhe und Sportbekleidung gibt es zehn Prozent Rabatt und wer ein Taschengeldkonto eröffnet, kann sich über ein Guthaben von 20 Euro freuen.

Die Gutscheinhefte werden in den kommenden Tagen und Wochen den Eltern der Erstklässler zugesandt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Stadt entlastet Familienbudget
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.