Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stadt Dornbirn lässt einen einfach hängen

 Was ich erlebt hab, hät ich vorher so nicht gedacht. Ich bin in Dornbirn aufgewachsen und auch geboren. Meine Eltern wohnten kurzzeitig mit mir mal in Hard und als ich 14 war, zogen wir nach Niederösterreich, aber der Weg ging immer wieder nach Dornbirn zurück.

Zwölf von 26 Jahren hab ich in Dornbirn verbracht -fast mein halbes Leben. Vor vier Jahren dann bin ich aus beruflichen Gründen nach Bludenz gezogen. Jetzt wollt ich wieder zurück auf Dornbirn, da ich vor vier Monate mein Kind geboren hab. Ich bin mit dem Kleinen allein, da der Vater von ihm mich im Stich gelassen hat. Klar würden sowohl Freunde als auch Verwandte mich unterstützen, aber genau da liegt das Problem – die wohnen in Dornbirn und Umgebung… Es ist einfach nicht möglich das ich von ihnen verlang  jedes mal nach Bludenz zu fahren, nur weil ich wieder mal was brauch.  Ich also zur Stadt Dornbirn, wegen einer Stadtwohnung und was ich da zum hören bekam, werd ich wohl nie vergessen. Ich hätte kein Anrecht auf eine Wohnung in Dornbirn. Ich guckte ihn total verdutzt an und fragte ihn wieso denn? Dornbirn ist meine Heimat, ich muss aus meiner Wohnung raus, da das Bad Schimmel hat, ich bin alleinerziehend und brauche die Leute die mich unterstützen in meiner Umgebung und ich hab mein halbes Leben in Dornbirn verbracht. Das war dem guten Herrn aber egal… dann soll ich eben was Privates nehmen, meinte er. Ich hab ihn gefragt, wie ich mir das Leisten soll, ich hab grad mal 800 Karenzgeld und eine drei Zimmer Wohnung kostet gut und gern mal 1000 Euro. Da meinte er, ich soll mir eben ne 2 Zimmer Wohnung nehmen, die kostet nur 800 Euro.. ich wiederhole noch mal, das ich grad mal 800 Euro Karenzgeld bekomm, wie soll ich mir denn um das gleiche Geld die Wohnung finanzieren, meinte er, ja ich würd dann ja noch ein wenig Wohnbeihilfe bekommen. Ich hab ihn dann gefragt ob das heißt, das die Stadt Dornbirn einen da im Stich lässt und er meinte, er kann da nichts machen. Ich durfte nicht mal einen Antrag ausfüllen und mein Glück versuchen, er hat mich einfach wieder weg geschickt. Ich finde das echt traurig. Die eigenen Leute werden weg geschickt, wenn sie in Not sind, aber wenn ich mir die Siedlung angucke, in der ich früher groß geworden sind, da sind inzwischen 90 % Ausländer,.. für die gelten scheinbar andere Regelungen.. Der beste Satz fand ich aber: ” Wenn sie schon 20 Jahre in Dornbirn gewohnt hätten, währe es was anderes, aber so… tut mir leid wenn ich erst 26 Jahre bin und somit erst 12 Jahre zusammen hab… traurig heutzutage…. lieber schicken sie einen auf die Straße, als einem zu helfen. …

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Stadt Dornbirn lässt einen einfach hängen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen